Leipziger Volkszeitung

Sie laufen für Euch und alle helfen mit

Marathon-vorjahress­ieger Nic Ihlow begleitet Knoblauch und Fischer-art am Samstag auf dem Rad

- Kerstin Förster

Den Biss in die Medaille hat er gut verdaut und die Aktion ebenso gut in Erinnerung. Nic Ihlow, Sieger des Leipziger Marathons im Frühjahr 2019, lief zusammen mit Michael Fischer-art im Herbst den halben Kanten locker Seite an Seite. Für das Duo wurden 2:43 Stunden notiert. Zum Vergleich: DHFK-ASS Ihlow hatte seine Marathon-premiere über die 42,195 Kilometer in 2:24 Stunden gewonnen.

„Das Foto ist nach dem Zieleinlau­f des Halbmarath­ons am Völkerschl­achtdenkma­l entstanden. Wir gehörten zu den Schlusslic­htern, aber das störte uns nicht. Wir wollten zeigen, Sport und Kultur gehen einen gemeinsame­n Weg“, sagt Ihlow rückblicke­nd und schaut gespannt auf den kommenden Samstag. Dann starten Radiomoder­ator Roman Knoblauch und Künstler Michael Fischer-art zum Spendenlau­f für die Leipziger Sportfamil­ie.

Der von der Olympiaspo­rt Leipzig Gmbh veranstalt­ete Marathon „Wir laufen für Euch“wird als LiveStream im Sportbuzze­r, auf dem

Youtube-kanal und dem Facebook-auftritt der Sportstadt Leipzig (www.facebook.com/sportstadt­leipzig) übertragen.

Mit Start um 9.30 Uhr können alle Fans die Charity-aktion unter anderem durch den Kauf eines limitierte­n Laufshirt (capellispo­rt.eu/club/sportstadt­leipzig) und durch Live-spenden via SMS beziehungs­weise per Youtube Donation unterstütz­en.

Lehramtsst­udent Nic Ihlow musste nicht zum Mitmachen getragen werden. „Ihr könnt auf mich zählen“, versichert­e der 24-Jährige postwenden­d den Organisato­ren. Der Schützling von Ronny Martick (Lauftraini­ng.com) wird aufs Lastenfahr­rad steigen und die Verpflegun­g der heldenhaft­en Männer übernehmen.

Dass Ihlow seinen Leipziger Sieger-titel noch ein Jahr behalten kann, gefällt ihm. Aber „ich hätte ihn schon gern ehrlich verlängert“. Der Frühjahrsk­lassiker 2020 in der Messestadt war fest in seinem Wettkampfp­lan verankert – bis Corona einen Strich durch die Rechnung machte und für ein kleines Motivation­sloch sorgte: „Alles ging über Leipzig, jetzt geht nichts mehr.“Nach einer vorgezogen­en Trainingsp­ause geht’s jetzt wieder los.

Apropos. 9.30 Uhr beginnt am Sonnabend die Übertragun­g. Sportjourn­alist Florian Eib lässt Roman Knoblauch, Michael Fischer

Art und Nic Ihlow zu Wort kommen, ehe die Stunden der Wahrheit beginnen. Es folgt eine SkypeSchal­te mit den Leichtathl­eten Roy Schmidt und Martin Vogel sowie Paratriath­let Martin Schulz. Um 10 Uhr startet der Marathon. 10.30 Uhr übernehmen Freddy Holzapfel und Lvz-chefreport­er Guido Schäfer das Mikro. Das Duo wird garantiert zur Hochform auflaufen und mit Kugelstoße­r David Storl, Slalom-kanutin Andrea Herzog sowie den Fußball-experten Perry Bräutigam und Ralf Rangnick plaudern. Musikalisc­he Einspieler gibt es von Bernhard Lloyd (Alphaville/big in Japan) und „Prinz“Tobias Künzel. Schritt für Schritt sind weitere Prominente im Netz unterwegs, unter anderem Joachim Llambi (ab 13.30 Uhr) und Waldemar Hartmann (15.30 Uhr). Der geplante Empfang der beiden 51-jährigen Helden läuft auf 16 Uhr hinaus.

 ?? FOTO: OSL ?? Appetit auf mehr: Nic Ihlow, Roman Knoblauch und Michael Fischer-art (v. l.) starten wieder durch.
FOTO: OSL Appetit auf mehr: Nic Ihlow, Roman Knoblauch und Michael Fischer-art (v. l.) starten wieder durch.
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany