Yahoo Messenger wird ab­ge­schal­tet

Lindauer Zeitung - - MULTIMEDIA -

BER­LIN (dpa) - Es gab ihn fast 20 Jah­re lang, nun wir der Yahoo Messenger ein­ge­stellt. Vom 17. Ju­li an ist der Di­enst nicht mehr ver­füg­bar, wie An­bie­ter Oath mit­teilt. Die Ve­ri­zonToch­ter hat­te Yahoo vor rund zwei Jah­ren über­nom­men. Falls er­wünscht, kön­nen Nut­zer ih­re Cha­tVer­läu­fe si­chern. Da­zu ha­ben sie den An­ga­ben zu­fol­ge noch ein hal­bes Jahr Zeit. Hin­ter­grund der Ein­stel­lung ist laut Oath die Ent­wick­lung ei­nes mo­der­ne­ren Mes­sen­gers mit Grup­pen­funk­tio­nen, der den Nut­zer­an­sprü­chen bes­ser ge­recht wird. Er trägt den Na­men Squir­rel (Eich­hörn­chen) und be­fin­det sich ge­ra­de in der Test­pha­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.