Bahn elek­tri­fi­ziert gro­ße Tei­le der Stre­cke im All­gäu

Lindauer Zeitung - - WIR IM SÜDEN -

MÜN­CHEN (lby) - Die Deut­sche Bahn hat im All­gäu ei­nen gro­ßen Teil der Stre­cke zwi­schen Mün­chen und Lindau mit Ober­lei­tun­gen aus­ge­stat­tet. Et­wa 72 Ki­lo­me­ter zwi­schen Gel­ten­dorf (Land­kreis Lands­berg am Lech) und Leut­kirch im All­gäu (Ba­den-Würt­tem­berg) sei­en elek­tri­fi­ziert wor­den, teil­te die Bahn am Frei­tag mit. Ab Mon­tag sol­len Zü­ge auf dem Ab­schnitt wie­der nor­mal fah­ren. Seit En­de März muss­ten Fahr­gäs­te dort auf Bus­se um­stei­gen. Ne­ben Ober­lei­tun­gen sei­en auch Glei­se und Brü­cken er­neu­ert wor­den. Mit der Mo­der­ni­sie­rung soll laut Bahn die Rei­se­zeit zwi­schen Mün­chen und Zü­rich um ei­ne St­un­de ver­kürzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.