Frau schlägt frem­des Kind beim Ein­kau­fen

Lindauer Zeitung - - WIR IM SÜDEN -

GERST­HO­FEN (lby) - Ei­ne def­ti­ge Watschn ei­ner frem­den Frau hat sich in Schwa­ben ein Vier­jäh­ri­ger an der Kas­se ei­nes Mö­bel­hau­ses ein­ge­fan­gen. Durch die Wucht des Schla­ges stieß der Bub ge­gen ein Kas­sen­band und ver­letz­te sich leicht, wie die Po­li­zei am Frei­tag mit­teil­te. Den An­ga­ben zu­fol­ge war der Jun­ge am Vor­tag an der Kas­se des Mö­bel­hau­ses in Gerst­ho­fen (Land­kreis Augs­burg) ver­se­hent­lich ge­gen den Ein­kaufs­wa­gen der un­be­kann­ten Frau ge­sto­ßen, so­dass ein dort ge­la­ger­tes Schrank­teil auf den Bo­den fiel. Dar­auf­hin ha­be die Frau den Vier­jäh­ri­gen mit der fla­chen Hand ge­gen den Kopf ge­schla­gen. Da­nach ver­ließ sie das Mö­bel­haus. Die Po­li­zei sucht nun nach der Un­be­kann­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.