Zahl der Asyl­an­trä­ge sinkt um 16,5 Pro­zent

Lingener Tagespost - - POLITIK -

BER­LIN Die Zahl der Asyl­an­trä­ge ist 2018 wei­ter zu­rück­ge­gan­gen. Nach An­ga­ben des Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums wur­den ins­ge­samt 185853 Asyl­an­trä­ge ge­stellt. Das sind 16,5 Pro­zent we­ni­ger als im Vor­jahr. Zu­erst hat­te die „Bild am Sonn­tag“be­rich­tet. Ei­ne Spre­che­rin des Mi­nis­te­ri­ums sag­te, 2018 sei­en 161931 Erst­an­trä­ge auf Asyl ge­stellt wor­den – und 23 922 Fol­ge­an­trä­ge. Bis En­de 2018 wur­den nach Mi­nis­te­ri­ums­an­ga­ben 3260 An­trä­ge auf Fa­mi­li­en­nach­zug be­wil­ligt und 2612 Vi­sa da­für er­teilt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.