Falsch­fah­re­rin auf der Au­to­bahn 2

Lingener Tagespost - - NORDWEST -

BAD OEYN­HAU­SEN Ge­schätz­te 27 Ki­lo­me­ter ist ei­ne be­trun­ke­ne Falsch­fah­re­rin auf der Au­to­bahn 2 in der Nacht zu Sonn­tag in Nord­rhein-West­fa­len ent­ge­gen der Fahrt­rich­tung un­ter­wegs ge­we­sen. „Meh­re­re Strei­fen­wa­gen der Au­to­bahn­po­li­zei Bie­le­feld und der an­gren­zen­den Po­li­zei­be­hör­den wa­ren im Ein­satz, um das Fahr­zeug zu stop­pen“, teil­te die Po­li­zei mit. Glück­li­cher­wei­se konn­ten die Ein­satz­kräf­te den Wa­gen der 40-Jäh­ri­gen in der Nacht zu Sonn­tag schließ­lich am Au­to­bahn­kreuz Bad Oeyn­hau­sen stop­pen. Den An­ga­ben zu­fol­ge kam es zu kei­nem Un­fall.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.