De­bat­te des Tages

Lingener Tagespost - - SPORT -

0:1, 1:2, 2:3 – drei­mal lag Frei­burg ge­gen Wolfs­burg hin­ten, drei­mal ge­lang der Aus­gleich in ei­nem über­ra­gen­den Spiel, das die schrägs­te Po­in­te für die Nach­spiel­zeit be­reit­hielt: Phil­ipp Li­en­hart köpf­te für den SC den Ball ins Tor – der Vi­deo­re­fe­ree aber stopp­te die Par­ty. Frei­burgs Do­mi­ni­que Heintz stand im Ab­seits hin­ter VfL-Kee­per Ko­en Cas­teels, li­mi­tier­te des­sen Be­we­gungs­ra­di­us – ein ak­ti­ves Ver­ge­hen. SC-Coach Chris­ti­an Streich fand die Ent­schei­dung üb­ri­gens ge­recht: Gu­te Schieds­rich­ter wür­den ei­ne Ba­lan­ce schaf­fen. Wolfs­burg sei zu­vor ein Elf­me­ter ver­wei­gert wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.