Tom­my Schnel­ler Band und So­phia im Hei­mat­haus

Dop­pel­auf­tritt am 15. Fe­bru­ar in Twist

Lingener Tagespost - - NACHBARSCHAFT -

TWIST Am 15. Fe­bru­ar lässt die Tom­my Schnel­ler Band das Hei­mat­haus Twist ein wei­te­res Mal durch ih­ren mit­rei­ßen­den, blues­ge­präg­ten Sound be­ben.

Das je­den­falls ver­spre­chen die Ver­an­stal­ter in ei­ner An­kün­di­gung. Die Tom­my Schnel­ler Band sei „si­cher nicht nur ein­ge­fleisch­ten Blues­fans ein Be­griff “. Der na­men­ge­ben­de Front­man ge­hört dem­nach seit Jah­ren zu den re­nom­mier­tes­ten Künst­lern der deut­schen Mu­sik­sze­ne, und auch im Hei­mat­haus Twist ge­hö­ren er und sei­ne Band zu den im­mer wie­der gern ge­se­he­nen Gäs­ten.

Die­ses Mal ha­ben sie für ihr Pu­bli­kum noch ein be­son­de­res Ge­schenk im Ge­päck: Sie kom­men nicht al­lein, son­dern brin­gen mit „So­phia“ei­ne jun­ge, ta­len­tier­te und auf­stre­ben­de deut­sche Mu­si­ke­rin als Sup­port mit. Sie und ih­re Band kann man bei ih­rer erst knapp zwei­jäh­ri­gen Band­ge­schich­te mit Fug und Recht als New­co­mer be­zeich­nen, „aber sie ha­ben es in sich“.

Nicht von un­ge­fähr ha­ben sie beim letzt­jäh­ri­gen Deut­schen Pop-und-Rock-Preis gleich in vier Ka­te­go­ri­en den ers­ten Platz be­legt. Mit ih­ren ge­fühl­vol­len Sin­ger-Song­wri­ter-Bal­la­den und ih­rer aus­drucks­star­ken Stim­me er­öff­net die 22-jäh­ri­ge So­phia den Kon­zert­abend stim­mungs­voll und vir­tu­os.

Die sie­ben­köp­fi­ge For­ma­ti­on um Front­man Tom­my Schnel­ler folgt dann. Sie ist be­kannt für ih­re mit­rei­ßen­den Li­ve-Shows. Ge­prägt vom Blues, lie­fern sie in ih­ren Die Tom­my Schnel­ler Band Twist.

Songs ge­konnt ei­ne Mi­schung aus Funk, Soul, Rock und Blues. Bei ih­nen ver­schwim­men die Gen­res völ­lig un­be­merkt. Schnel­ler ist laut Ver­an­stal­ter nicht nur ein be­gna­de­ter und in­ter­na­tio­nal ge­fei­er­ter Sän­ger, Song­wri­ter und Sa­xo­fo­nist, son­dern er schei­ne auch der ge­bo­re­ne En­ter­tai­ner zu sein. Mit Witz und Leich­tig­keit füh­re er durch je­den Kon­zert­abend und sor­ge so da­für, dass die Zeit wie im Flu­ge ver­ge­he.

Der mehr­fach mit dem Ger­man Blues Award aus­ge­zeich­ne­ten Tom­my Schnel­ler Band ge­lingt es dem­nach, den Blues ge­konnt zu in­ter­pre­tie­ren, so­dass die Band ge­ne­ra­ti­ons­über­grei­fend be­geis­tert und es schafft, auf die­se Wei­se auch im­mer wie­der jun­ge Zu­schau­er zu er­rei­chen und für den Blues zu ge­win­nen.

Die Gäs­te des Hei­mat­hau­ses Twist er­war­tet am 15. Fe­bru­ar um 20 Uhr ein Abend mit hoch­klas­si­ger Mu­sik; und die­ses Mal so­gar gleich von zwei Bands.

Kar­ten sind er­hält­lich bei al­len be­kann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len, te­le­fo­nisch un­ter 05936 2382 so­wie auf der Web­site www.hei­mat­haust­wist.com.

Mehr ak­tu­el­le Nach­rich­ten, Hin­ter­grün­de und Ana­ly­sen le­sen Sie im In­ter­net auf noz.de

stan­den ge­son­dert im Mit­tel­punkt. Das Foto zeigt v. l. Ger­hard Ko­wa­lew­ski, Vi­ze­prä­si­dent Harald Kuhr, Re­fe­rent Rü­di­ger Smor­ra, Sport­ler Her­mann Ku­feld, Eri­ka Kapitz­ke und Mar­tin Ei­kens (SV Dalum).

Foto: Gerald Op­per­mann

und So­phia kom­men ins Hei­mat­haus

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.