IM DSCHUN­GEL BU­CHEN

L'Officiel Hommes Germany - - News -

Sa­gen­haf­te 365 Ta­ge des Jah­res kön­nen Wel­len­rei­ter an der Pla­ya Ma­de­ras ih­rem liebs­ten Ac­tion-hob­by frö­nen. Zu­min­dest wenn sie die un­ter In­si­dern ex­trem be­lieb­te Bucht an der West­küs­te Ni­ca­ra­gu­as ein­mal er­reicht ha­ben. Mit All­rad­an­trieb und reich­lich Aben­teu­er­lust. Ein wei­te­rer Grund für die Be­liebt­heit der Sur­flo­ca­ti­on ist das Ma­de­ras Vil­la­ge im Dschun­gel­hin­ter­land. Die Ein­zig­ar­tig­keit die­ses Retreats liegt an der sel­te­nen Mi­schung an Men­schen, die man dort trifft: Bo­ard-ver­rück­te, klar, aber auch Künst­ler, Think-tank-mit­glie­der, Back­pa­cker und Start-up- Grün­der in der Be­ta­pha­se. Abends ver­sam­meln sich al­le zum ge­mein­sa­men Es­sen, zum Aus­tausch über die per­fek­te Wel­le und ak­tu­el­le Pro­jek­te. Ein­fa­che Ge­rich­te aus re­gio­na­len Zutaten und reich­lich Fisch sor­gen für die nö­ti­ge Ener­gie und Ge­nuss­viel­falt. Das Früh­stück mit Ko­kos-pan­ca­kes, Ei­ern mit Boh­nen so­wie Gra­no­la-brei gibt am an­de­ren Mor­gen die Ener­gie, die je­der braucht, egal ob auf dem Bo­ard oder am Lap­top. Bei den Zim­mern kann zwi­schen Ca­ba­na, Ca­si­ta, Pent­house und Mehr­bett­zim­mer ge­wählt wer­den, wo­bei Holz das In­te­ri­eur do­mi­niert. Und zwar aus­schließ­lich ei­nes na­tür­li­chen To­des ge­stor­be­ne Äs­te und Stäm­me! Wer nicht sur­fen mag, der schwingt sich in ei­nen Pfer­de­sat­tel, be­steigt ei­nen Ka­ta­ma­ran oder lan­det zum Yo­ga auf der Mat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.