Part­ner­schaft mit San­si­bar wächst, blüht und ge­deiht

Als ei­nes der Ko­ope­ra­ti­ons­pro­jek­te soll ein his­to­ri­scher bo­ta­ni­scher Gar­ten auf der In­sel wie­der­er­ste­hen

Märkische Allgemeine - - ERSTE SEITE - Von Il­di­ko Röd

Mit Hil­fe des Bo­ta­ni­schen Gar­tens soll ein Park auf San­si­bar zu neu­em Le­ben er­weckt wer­den. Das wur­de bei ei­nem Be­such ei­ner De­le­ga­ti­on aus der Part­ner­stadt ver­ab­re­det. Die Gäs­te aus Afri­ka klag­ten der­weil über die Hit­ze hier.

Pots­dam/San­si­bar-Stadt. Ei­gent­lich sind Kha­mis Mwalim Kha­mis und Ab­di Ab­dal­la Ali, die bei­de aus Pots­dams Part­ner­stadt San­si­bar-Town stam­men, be­geis­tert von ih­rem ak­tu­el­len mehr­wö­chi­gen Auf­ent­halt in der Lan­des­haupt­stadt. Be­son­ders im­po­niert den bei­den Mit­ar­bei­tern der Stadt­pla­nungs­ab­tei­lung die Sau­ber­keit auf den Stra­ßen und die gu­te Ver­sor­gung mit Ab­fall­ei­mern. Nur ei­ne Sa­che macht ih­nen sehr zu schaf­fen: die hei­ßen „tro­pi­schen“Tem­pe­ra­tu­ren. „Mo­men­tan ist Win­ter auf San­si­bar mit et­wa 24 Grad“, er­läu­ter­ten die Gäs­te aus der Part­ner­kom­mu­ne ges­tern bei ei­nem Pres­se­ter­min im Rat­haus. Da­bei ging es um die Fort­schrit­te bei der jun­gen Ko­ope­ra­ti­on – 2017 wur- den die Ver­trä­ge un­ter­zeich­net, zu­nächst in Pots­dam und spä­ter bei ei­ner De­le­ga­ti­ons­rei­se mit Ober­bür­ger­meis­ter Jann Ja­kobs (SPD) und der Stadt­ver­ord­ne­ten­vor­sit­zen­den Bir­git Mül­ler (Lin­ke) in San­si­bar-Town.

Ei­ne der Säu­len der Zu­sam­men­ar­beit ist das Ko­ope­ra­ti­ons­pro­jekt „Nach­hal­ti­ge Quar­tier­s­ent­wick­lung zur Ver­bes­se­rung der Di­enst­leis­tun­gen in Kik­wa­ju­ni und Kili­ma­ni“, das vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für wirt­schaft­li- che Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung mit 312 800 Eu­ro un­ter­stützt wird. Kik­wa­ju­ni ist ein Stadt­teil von San­si­bar Town, des­sen Häu­ser von der DDR im Stil von Plat­ten­bau­ten er­rich­tet wur­den. Das Pro­blem: Die Grün­an­la­gen sind ver­müllt. Nun sol­len bis Mit­te 2020 die Au­ßen­an­la­gen neu ge­stal­tet, die Ver­mül­lung ein­ge­dämmt und Spiel­plät­ze wie­der­her­ge­stellt wer­den. „Zu­dem sol­len 35 So­lar­la­ter­nen die Si­cher­heit im Ge­biet er­hö­hen“, er­läu­ter­te Cor­di­ne Lip­pert, Lei­te­rin der Ko­or­di­nie­rungs­stel­le Kli­ma­schutz. Auch Kili­ma­ni hat ei­ne in­ter­es­san­te Ge­schich­te. Hier be­fand sich ei­ner der äl­tes­ten bo­ta­ni­schen Gär­ten welt­weit – 1870 be­grün­det von Sir John Kirk. Nun soll mit Hil­fe des Pots­da­mer Bo­ta­ni­schen Gar­tens der Gar­ten zu neu­em Le­ben er­weckt wer­den.

Gu­te Neu­ig­kei­ten hat­ten auch Ki­li­an Kin­del­ber­ger und Clau­dia Dom­brow­sky von der Ber­linBran­den­bur­gi­schen Aus­lands­ge­sell­schaft (BBAG) im Ge­päck. Vom 5. bis 15. Ju­li wa­ren sie auf San­si­bar. Dort be­such­ten sie drei Schu­len. Dank ei­ner 20 000Eu­ro-Spen­de der be­kann­ten Pots­da­mer Schau­spie­le­rin Ge­rit Kling konn­ten nun kon­kre­te Ver­bes­se­run­gen vor Ort in Gang ge­setzt wer­den. Da­zu zählt un­ter an­de­rem ein Mo­dell­pro­jekt zur In­stal­la­ti­on von so­lar­be­trie­be­nen Ven­ti­la­to­ren in den Klas­sen­zim­mern; auch für Be­leuch­tung an den lan­gen Aben­den ist nun in den Un­ter­richts­räu­men ge­sorgt. Die Spen­de er­mög­lich­te auch den Kauf wich­ti­ger Un­ter­richts­ma­te­ria­li­en und die fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung ei­nes Schul­bus­ses.

FO­TO: B.G.

Le­Ben­di­ge PArt­ner­sChAft zwi­sChen Pots­dAm und SAn­si­BAr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.