Re­kor­de bei Ver­kauf von Kli­ma­ge­rä­ten

Hit­ze hat den Ab­satz deut­lich stei­gen las­sen

Märkische Allgemeine - - WIRTSCHAFT -

Ber­lin. Der Hit­ze­som­mer hat in Deutsch­land den Ver­kauf von Kli­ma­ge­rä­ten und Ven­ti­la­to­ren mäch­tig an­ge­kur­belt: Die Bran­che rech­net mit ei­nem Re­kord­ver­kaufs­jahr. Der Fach­ver­band Ge­bäu­de-Kli­ma geht bun­des­weit von mehr als 200000 ver­kauf­ten Kli­ma­ge­rä­ten aus. Da­mit sind Ge­rä­te ge­meint, die Fach­leu­te ins Ge­bäu­de ein­bau­en müs­sen, et­wa in Pri­vat­häu­ser, Ge­schäf­te oder Un­ter­neh­men. Nor­ma­ler­wei­se ver­kauft die Bran­che laut dem Ver­band rund 150000 bis 160000 sol­cher Kli­ma­ge­rä­te. Zu­sätz­lich mel­det der Bun­des­ver­band Tech­nik des Ein­zel­han­dels, dass be­reits im ers­ten Halb­jahr mehr als 70 000 Ven­ti­la­to­ren und mo­bi­le Kli­ma­ge­rä­te im Ein­zel­han­del ver­kauft wur­den.

„Vie­le ha­ben sich we­gen der Hit­ze da­zu ent­schie­den, und weil sie we­gen des Kli­ma­wan­dels wohl für die nächs­ten Jah­re im­mer län­ge­re Hit­ze­pe­ri­oden be­fürch­ten“, sag­te Fach­jour­na­list Man­fred Stahl, der die Bran­che seit 30 Jah­ren be­ob­ach­tet. Nach Bran­chen­an­ga­ben ha­ben rund drei Pro­zent der Deut­schen zu Hau­se ein ein­ge­bau­tes Kli­ma­ge­rät.

Wer noch in die­sem Som­mer ein Kli­ma­ge­rät in­stal­lie­ren las­sen möch­te, ist je­doch zu spät dran. „Vie­le Fach­be­trie­be sind für die nächs­ten Wo­chen aus­ge­bucht“, sag­te Stahl. Bun­des­weit ge­be es rund 3000 sol­cher zer­ti­fi­zier­ten Be­trie­be, die Kli­ma­ge­rä­te in Ge­bäu­de ein­bau­en und war­ten kön­nen. Zur­zeit sei­en sie haupt­säch­lich da­mit be­schäf­tigt, die An­la­gen von Groß­kun­den wie Su­per­märk­ten und Ge­wer­be­ge­bäu­den zu re­pa­rie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.