Ist das Kunst oder Ly­rik?

Märkische Allgemeine - - ERSTE SEITE -

No­bel­preis­trä­ge­rin Her­ta Müller schreibt nicht mehr – son­dern sam­melt jetzt Wör­ter.

Neu­bran­den­burg/Ber­lin. Die Uwe-John­son-Ta­ge 2018 star­ten am Mon­tag in Neu­bran­den­burg mit ei­ner Le­sung des Schrift­stel­lers Tho­mas Brus­sig (53). The­ma der Ver­an­stal­tungs­rei­he ist in die­sem Jahr „die Gren­ze: der Un­ter­schied: die Ent­fer­nung – Uwe John­son und 1968“. Bis zum

21. Sep­tem­ber fol­gen fünf wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen in Neu­bran­den­burg, Güstrow und Ber­lin. Zum Ab­schluss wird am 21. Sep­tem­ber in Ber­lin der mit 20 000 Eu­ro do­tier­te Uwe-John­son-Li­te­ra­tur­preis an Ralf Roth­mann (65) für sei­nen Ro­man „Der Gott je­nes Som­mers“ver­lie­hen. Die John­son-Ta­ge wer­den ver­an­stal­tet von der Meck­len­bur­gi­schen Li­te­ra­tur­ge­sell­schaft, der Bar­lach­stadt Güstrow, dem Hu­ma­nis­ti­schen Ver­band Ber­lin-Bran­den­burg und der Ber­li­ner An­walts­kanz­lei Gentz und Part­ner. Die Rei­he er­in­nert an Uwe John­son (1934–1984), der zu den gro­ßen deut­schen Schrift­stel­lern des

20. Jahr­hun­derts ge­zählt wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.