RWE und E.ON wol­len Kün­di­gun­gen ver­mei­den

Märkische Oderzeitung Angerm‎ünde - - Wirtschaft -

Es­sen (AFP) Bei ih­rem Tausch­ge­schäft von Be­triebs­tei­len wol­len die Ener­gie­kon­zer­ne RWE und E.ON oh­ne be­triebs­be­ding­te Kün­di­gun­gen aus­kom­men. Dies teil­ten E.ON-CHEF Jo­han­nes Teyssen und RWE-CHEF Rolf Mar­tin Schmitz am Di­ens­tag in Es­sen mit. Die Vor­stän­de und Auf­sichts­rä­te der bei­den Kon­zer­ne hat­ten zu­vor be­schlos­sen, die Rwe-toch­ter In­no­gy un­ter sich auf­zu­spal­ten. RWE soll das Ge­schäft mit den er­neu­er­ba­ren Ener­gi­en be­kom­men, E.ON die Net­ze.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.