Neue Po­li­tik für so­zia­le Ge­rech­tig­keit

Märkische Oderzeitung Angerm‎ünde - - Leserbriefe - HEL­MUT KOCH EBERSWALDE

Zu „Wa­genk­necht star­tet Be­we­gung“(Aus­ga­be vom 4./5. Au­gust):

Für ei­ne ab­seh­ba­re Zeit ist nicht zu er­war­ten, dass ei­ne par­la­men­ta­ri­sche Mehr­heit für ei­ne Rot-rot-grü­ne Bun­des­re­gie­rung er­reicht wird. Ich hal­te es des­halb für rich­tig, dass Sah­ra Wa­genk­necht für ei­ne lin­ke Samm­lungs­be­we­gung ein­tritt, die ei­ne neue Po­li­tik vor al­lem im Sin­ne der so­zia­len Ge­rech­tig­keit zum Ziel hat. Auf die­sem We­ge wä­re es si­cher mög­lich, aus dem gro­ßen Po­ten­zi­al der Nicht­wäh­ler Men­schen für ei­ne lin­ke Po­li­tik zu ge­win­nen, die bis­her we­der Rot-rot-grün noch ei­ne gro­ße Ko­ali­ti­on von Uni­on und SPD ge­wählt ha­ben. Auch Pro­test­wäh­ler der AFD könn­ten für ei­ne lin­ke Samm­lungs­be­we­gung ge­won­nen wer­den, die von der po­pu­lis­ti­schen und ras­sis­ti­schen Po­li­tik der AFD mit neo­fa­schis­ti­schen Ten­den­zen ent­täuscht sind. Er­freu­lich ist, dass sich zum Auf­takt bis­her 36 000 Mit­strei­ter für die­se Be­we­gung ge­mel­det ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.