Tag der of­fe­nen Tür in der Grund­schu­le

Beim Tag der of­fe­nen Tür an der Kä­the-Koll­witz-Grund­schu­le sind auch Ehe­ma­li­ge zu tref­fen

Märkische Oderzeitung Bad Freienwalde - - Vorderseite - Von Anett Zim­mer­mAnn

Frei­en­wal­de. Vie­le Fa­mi­li­en ha­ben den „Tag der of­fe­nen Tür“der Kä­the-Koll­wit­zGrund­schu­le in der Wein­berg­stra­ße ge­nutzt, um die Bil­dungs­ein­rich­tung nä­her ken­nen­zu­ler­nen.

Bad Frei­en­wal­de. Vie­le Fa­mi­li­en ha­ben den „Tag der of­fe­nen Tür“der Kä­the-Koll­witz-Grund­schu­le in der Wein­berg­stra­ße in Bad Frei­en­wal­de ge­nutzt, um die Bil­dungs­ein­rich­tung nä­her ken­nen­zu­ler­nen. Un­ter de­ren Dach ist auch der Evan­ge­li­sche Hort zu fin­den.

Im­mer wie­der geht Sy­bil­le Rei­ni­ger, Lei­te­rin der Grund­schu­le „Kä­the Koll­witz“, am Sonn­abend­vor­mit­tag in die Knie, um ein Kind im Vor­schul­al­ter zu be­grü­ßen. Wenn be­reits Geschwister

„Gui­des“be­glei­ten die klei­nen und gro­ßen Be­su­cher durch das gan­ze Haus

im Haus ler­nen, ist die Vor­freu­de oft groß. An­de­re Kin­der re­agie­ren ver­hal­te­ner, ja dre­hen sich so­gar wei­nend weg. Doch die Trä­nen trock­nen schnell.

Von Nee­le aus der drit­ten Klas­se gibt es ei­ne Pa­pier­me­dail­le mit der Auf­schrift „Bald bin ich ein Schuld­kind“, für die El­tern ein Heft über die Ein­rich­tung, Ganz­tags­an­ge­bo­te so­wie Ar­beits­ge­mein­schaf­ten und dann schon ei­nen „Gui­de“für die Tour durchs Haus zur Sei­te – jet­zi­ge Schü­ler, aber auch ehe­ma­li­ge wie

Mo­ritz Miet­zel­feld (18), so­wie Leh­rer. Mit­mach­ak­tio­nen war­ten in den Fach- und Klas­sen­räu­men.

Bei Ga­b­rie­le Was­mer im Se­kre­ta­ri­at ist an­fangs noch nicht viel los. Sie ver­gibt Termine für die Schul­an­mel­dung. „An den bei­den Ta­gen kön­nen El­tern mit ih­rem Kind aber auch oh­ne An­mel­dung kom­men“, er­klärt sie und weiß, dass sich die meis­ten Fa­mi­li­en an bei­den Grund­schu­len in der Kur­stadt in­for­mie­ren. „Manch­mal darf das Kind ent­schei­den, wo es ler­nen möch­te.“

Im Com­pu­ter­ka­bi­nett staunt un­ter­des­sen Mar­git­ta Gün­ther

dar­über, dass so­gar schon die Erst­kläss­ler an den Rech­nern ler­nen. Sie be­glei­tet ih­re En­ke­lin Pia (5) durch die Schu­le. Und wenn das Mäd­chen ab Sep­tem­ber auch gleich Eng­lisch lernt, steht für die Oma fest: „Da ma­che ich mit.“

Mar­git­ta Gün­ther hat einst selbst die Koll­witz-Schu­le be­sucht, zeigt Pia nun, wo mal ihr Klas­sen­raum war und trifft an die­sem Vor­mit­tag auch Ros­wi­tha Pe­gel. „Klei­nes Klas­sen­tref­fen“, sagt die­se la­chend und fügt hin­zu: „Wir wur­den hier vor 55 Jah­ren ein­ge­schult, blie­ben dann

aber bis zur zehn­ten Klas­se zu­sam­men. Im Sep­tem­ber ha­ben wir wie­der ein gro­ßes Tref­fen.“

Den „Tag der of­fe­nen Tür“fin­det Ros­wi­tha Pe­gel, de­ren En­ke­lin Char­lot­te als Gui­de ak­tiv ist, klas­se. „Fra­gen wer­den be­ant­wor­tet und Ängs­te ge­nom­men“, sagt sie und fügt hin­zu: „Wir ha­ben die Schu­le vor un­se­rem ers­ten Schul­tag nicht von in­nen ge­se­hen.“Gern er­in­nert sie sich an das Haus­meis­ter­ehe­paar, das die Kin­der stets freund­lich am Ein­gang be­grüßt ha­be. „Je­den Mor­gen. Für vie­le von uns war es das ers­te Lä­cheln am Mor­gen,

denn un­se­re El­tern wa­ren meist schon ar­bei­ten.“In der eins­ti­gen Haus­meis­ter­woh­nung be­fin­det sich heu­te der Evan­ge­li­sche Hort.

Dort steht die gro­ße Werk­statt im Mit­tel­punkt. So­gar ei­ne De­ku­pier­sä­ge und ei­ne Stand­bohr­ma­schi­ne ste­hen dort. „Die Jungs der drit­ten und vier­ten Klas­se wol­len schon ein biss­chen mehr“, sagt De­ni­se Mi­ros­lau. Im Kel­ler war­ten noch Bi­b­lio­thek und Schü­ler­ca­fé, auf dem Hof die Turn­hal­le.

Schul­an­mel­dung: 12. und 13. Fe­bru­ar je­weils von 13 bis 17 Uhr.

Fo­tos (2): Anett Zim­mer­mann

Un­term Dach: De­ni­se Mi­ros­lau, Lei­te­rin des Evan­ge­li­schen Horts, und Er­zie­he­rin Da­nie­la Zeitz (r.) in der Werk­statt, frü­her Teil der Haus­meis­ter­woh­nung.

Mit Me­dail­le: So wer­den künf­ti­ge Erst­kläss­ler an der Kä­the-Koll­wit­zGrund­schu­le in Bad Frei­en­wal­de von Nee­le (l.) be­grüßt, rechts steht Schul­lei­te­rin Sy­bil­le Rei­ni­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.