Cdu-land­tags­frak­ti­on ver­liert Vi­ze- Chef

Hen­ryk Wich­mann wech­selt in Kreis­ver­wal­tung

Märkische Oderzeitung Bernau - - Aus Aller Welt -

Der stell­ver­tre­ten­de Chef der Cdu-land­tags­frak­ti­on, Hen­ryk Wich­mann, tritt über­ra­schend nicht mehr zur Wahl an. Der 41-Jäh­ri­ge will statt­des­sen in die Kreis­ver­wal­tung Ucker­mark wech­seln. Er folgt da­mit ei­nem Vor­schlag von CDU-LAND­rä­tin Ka­ri­na Dörk. Sie will ihn als Zwei­ten Bei­ge­ord­ne­ten für das So­zi­al­res­sort ein­set­zen. Der Pos­ten ist frei und öf­fent­lich aus­ge­schrie­ben, weil der frü­he­re Amts­in­ha­ber Frank Fill­brunn (FDP) sich nicht mehr zur Wahl ge­stellt hat­te und in die Stadt Pforz­heim ge­wech­selt war.

Wich­mann hat sei­ne Par­tei wie auch die Frak­ti­ons­mit­glie­der über sei­nen Schritt be­reits in­for- miert. Er wol­le nicht ein Le­ben lang im Par­la­ment sit­zen, so die Be­grün­dung. Die neue Auf­ga­be bie­te ihm die Mög­lich­keit, die an­de­re Sei­te der Po­li­tik ken­nen­zu­ler­nen. Auch fa­mi­liä­re Grün­de spiel­ten bei dem Ent­schluss ei­ne Rol­le. Wich­mann ist vier­fa­cher Va­ter. Die Frak­ti­ons­kol­le­gen in Pots­dam hät­ten Ver­ständ­nis ge­zeigt. Im Kampf um das Di­rekt­man­dat in sei­nem Hei­mat­wahl­kreis Ucker­mark/ober­ha­vel soll es nun ei­nen neu­en Cdu-be­wer­ber ge­ben.

Hen­ryk Wich­mann ist Chef des Pe­ti­ti­ons­aus­schus­ses im Land­tag. Die Wahl zum Bei­ge­ord­ne­ten fin­det im De­zem­ber im Kreis­tag statt. Sie gilt als si­cher. (os)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.