Es grünt so grün …

„My Fair La­dy“als Gast­spiel des Staats­thea­ters

Märkische Oderzeitung Eberswalde - - Wo? Hin! - Klassik -

Frank­furt. Das Staats­thea­ter Cott­bus gas­tiert mit dem Mu­si­cal „My Fair La­dy“im Kleist Fo­rum: Auf Grund ei­ner Wet­te mit Oberst Pi­cke­ring ver­sucht Sprach­for­scher Hen­ry Higg­ins ei­nem ar­men Blu­men­mäd­chen bin­nen we­ni­ger Mo­na­te die Spra­che der „ge­ho­be­nen Schich­ten“bei­zu­brin­gen. So trak­tiert er Eliza Doo­litt­le ehr­gei­zig und un­er­bitt­lich von früh bis abends.

Als Hö­he- und End­punkt der Wet­te zwi­schen Pi­cke­ring und Higg­ins soll Eliza beim Ball der Bot­schaft auf­tre­ten und öf­fent­lich als La­dy ak­zep­tiert wer­den. Das jun­ge Mäd­chen, in sei­nem neu­en Abend­kleid traum­haft schön, be­steht die Prü­fung mit Bra­vour. Hen­ry Higg­ins tri­um­phiert.

Aber scheint nicht längst hin­ter der Fas­sa­de des gro­ßen Frau­en-Domp­teurs ei­ne schüch­ter­ne Lie­bes­be­dürf­tig­keit her­vor, die er sorg­sam zu ver­drän­gen sucht? Eliza je­doch steigt aus. Sie wirft Higg­ins die Pan­tof­feln an den Kopf und gibt ihm Nach­hil­fe­un­ter­richt in der Be­hand­lung ei­nes Men­schen. Es sin­gen und spie­len Sän­ge­rin­nen und Sän­ger des Staats­thea­ters. Es di­ri­giert Alex­an­der Mer­zyn.

Frei­tag (18.1.) 19.30 Uhr, und Sonn­tag, (20.1.), 15 Uhr, Kleist Fo­rum, Frank­furt, Re­ser­vie­rung: 0335 66599558

Foto: Klaus Gigga

„Ach Gott, jetzt hat sie’s!“Eve Ra­des ist Eliza Doo­litt­le. Hol­ger Hau­er singt den ehr­gei­zi­gen Sprach­for­scher Hen­ry Higg­ins

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.