US-In­ter­net­kon­zer­ne do­mi­nie­ren Welt­bör­sen

Deut­scher Soft­ware-Rie­se kann nicht mit­hal­ten

Märkische Oderzeitung Eisenhüttenstadt - - Wirtschaft -

Frankfurt/Main. Die US-Gi­gan­ten App­le, Ama­zon und Co. do­mi­nie­ren ei­ner Stu­die zu­fol­ge die Welt­bör­sen. Erst­mals fin­den sich un­ter den teu­ers­ten sechs Un­ter­neh­men welt­weit aus­schließ­lich Di­gi­tal­kon­zer­ne, wie aus ei­ner am Frei­tag ver­öf­fent­lich­ten Ana­ly­se des Be­ra­tungs­und Prü­fungs­un­ter­neh­mens EY her­vor­geht. An­ge­führt wird das Ran­king En­de Ju­ni er­neut vom iPho­ne-Her­stel­ler App­le mit ei­nem Markt­wert von 905 Mil­li­ar­den Dol­lar (Stich­tag 27. Ju­ni). Mit zwei Aus­nah­men do­mi­nie­ren US-Kon­zer­ne die Lis­te der Top 10. Deut­sche Kon­zer­ne lan­den nur auf den hin­te­ren Rän­gen.

Best­plat­zier­tes deut­sches Un­ter­neh­men un­ter den Top 100 ist der Stu­die zu­fol­ge das Soft­ware­un­ter­neh­men SAP mit 137 Mil­li­ar­den Dol­lar auf Platz 58. Der Münch­ner Sie­mens-Kon­zern kommt mit ei­nem Markt­wert von 110 Mil­li­ar­den Dol­lar auf Rang 73. Der Phar­ma- und Agrar­che­mie­kon­zern Bay­er lan­det auf Platz 84 (103 Mrd). Zum Jah­res­be­ginn wa­ren noch sechs deut­sche Un­ter­neh­men un­ter den Top 100, in­zwi­schen sind es nur noch drei.

Mit ei­nem Bör­sen­wert von 806 Mil­li­ar­den Dol­lar zog der On­line­Händ­ler Ama­zon an der Goo­gleMut­ter Al­pha­bet so­wie an Mi­cro­soft vor­bei auf Rang 2. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.