In­ter­net­fir­ma klagt ge­gen den BND

Märkische Oderzeitung Erkner - - Nachrichten -

Frank­furt/main. Die Be­trei­ber­fir­ma des welt­weit größ­ten In­ter­net­kno­tens in Frank­furt am Main will die der­zei­ti­ge Pra­xis des Da­ten­ab­grei­fens durch den Bun­des­nach­rich­ten­dienst (BND) durch ei­ne Kla­ge beim Bundesverfassungsgericht stop­pen, teil­te der Be­trei­ber De-cix Ma­nage­ment Gmbh am Don­ners­tag mit. Der Ge­heim­dienst zapft hier seit Jah­ren zu Auf­klä­rungs­zwe­cken in gro­ßem Stil Da­ten ab – nicht nur auf­grund ei­nes kon­kre­ten Tat­ver­dachts, son­dern an­lass­los im Zu­ge der stra­te­gi­schen Fern­mel­de­über­wa­chung. En­de Mai hat­te das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt ei­ne Kla­ge von De-cix ge­gen den BND ab­ge­wie­sen. (AFP)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.