Denkt viel ans Ster­ben

Märkische Oderzeitung Erkner - - Aus Aller Welt -

Chris­toph Ma­ria Herbst (52) ver­dankt sei­ne meist po­si­ti­ve Stim­mung dem Nach­den­ken über die ei­ge­ne Sterb­lich­keit. „Des­halb ha­be ich oft so gu­te Lau­ne – weil ich weiß: Ir­gend­wann ist es vor­bei. Ge­ra­de in dem Wis­sen möch­te ich das Le­ben ge­nie­ßen“, sag­te der be­son­ders für ko­mö­di­an­ti­sche Rol­len wie die Se­ri­en­ti­tel­fi­gur „Strom­berg“be­kann­te Schau­spie­ler dem„play­boy“. „Ich fra­ge mich nur: Wo will ich alt wer­den?“, füg­te Herbst hin­zu. „Ich weiß, wo mei­ne Wie­ge stand, aber wo wird mei­ne Bah­re ste­hen?“Hei­misch füh­le er sich an vie­len Or­ten. (AFP/FO­TO: dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.