Rad­fah­rer bei Tram-un­fall le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt

Märkische Oderzeitung Erkner - - Moz Berlin -

Ein Rad­fah­rer ist bei ei­nem Un­fall mit ei­ner Stra­ßen­bahn le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt wor­den. Der 22-Jäh­ri­ge wur­de in ein Kran­ken­haus ge­bracht, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher am Don­ners­tag. Der Un­fall soll sich in Pan­kow er­eig­net ha­ben, als der Rad­fah­rer am Mitt­woch­nach­mit­tag die Bahn­glei­se an der Wis­by­er Stra­ße über­que­ren woll­te. Da­bei über­sah er of­fen­bar den Zug der Li­nie M13 und wur­de von der Bahn er­fasst. (dpa) Ber­lin. 3000 Ki­lo­me­ter Rad­we­ge durch al­le Be­zir­ke – das sieht ein al­ter­na­ti­ves Kon­zept vor, das von Ber­li­ner Ver­kehrs- und Um­welt­ver­bän­den am Don­ners­tag vor­ge­stellt wur­de. Der All­ge­mei­ne Deut­sche Fahr­rad-club Ber­lin (ADFC), der Bund für Um­welt und Na­tur­schutz (BUND), der Ver­kehrs­club Nord­ost (VCD) und der Ver­ein Chan­ging Ci­ties wol­len da­mit ei­ne Grund­la­ge für den ge­plan­ten Aus­bau des Rad­net­zes in Ber­lin schaf­fen. Nach dem im Som­mer be­schlos­se­nen Mo­bi­li­täts­ge­setz sol­len Fahr­rad­fah­rer Vor­rang vor dem Au­to­ver­kehr be­kom­men. Dem­nach muss bis Ju­li 2019 der Plan für ein neu­es Rad­netz ste­hen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.