Schul­kon­zert mit Werk von Stra­wins­ky

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - Wo?hin! - Klassik -

Frank­furt. Ein Sol­dat macht mit dem Teu­fel Ge­schäf­te. Er tauscht sei­ne Gei­ge ge­gen ein Buch, das gro­ße Reich­tü­mer ver­spricht. Und er wird reich. Aber wird er auch glück­lich? Was macht Geld mit uns? Ei­ne span­nen­de Fra­ge, die im nächs­ten Schul­kon­zert des Staats­or­ches­ters für die obe­ren Klas­sen mit dem Ti­tel „Der mit dem Teu­fel spielt“ver­han­delt wird. „Man soll zu dem, was man be­sitzt, be­geh­ren nicht, was frü­her war. Man kann zugleich nicht der sein, der man ist und der man war. Man kann nicht al­les ha­ben. Was war, kehrt nicht zu­rück“, heißt es in der „Ge­schich­te vom Sol­da­ten“von Igor Stra­wins­ky, die am Frei­tag zur Auf­füh­rung kommt. Nach­dis­ku­tie­ren er­wünscht. Es mu­si­ziert das Kam­mer­en­sem­ble des Staats­or­ches­ters. Jürgen Bruns di­ri­giert. Für den Tanz­teil ist Ka­ti Hei­de­brecht ver­ant­wort­lich.

Frei­tag (18.1.), 10 und 18 Uhr, Kon­zert­hal­le Frank­furt, In­for­ma­tio­nen: 0335 4010120

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.