„Fa­mi­li­en­treff“mit Liszt und Wagner

Märkische Oderzeitung Seelow - - Wo?hin! - Klassik -

Ber­lin. An drei Aben­den prä­sen­tiert die Ber­li­ner Phil­har­mo­nie ei­ne Art spät­ro­man­ti­sches „Fa­mi­li­en­tref­fen“. Richard Wa­g­ners „Ri­en­zi“-Ou­ver­tü­re steht hier ne­ben dem auf­trump­fen­den Ers­ten Kla­vier­kon­zert sei­nes Schwie­ger­va­ters Franz Liszt. Des­sen ide­el­ler Nach­kom­me Richard Strauss wie­der­um per­fek­tio­nier­te die von Liszt ent­wi­ckel­te Sym­pho­ni­sche Dich­tung, et­wa im be­rühm­ten „Al­so sprach Za­ra­thus­tra“, das eben­falls zu hö­ren sein wird. Mit Jew­ge­nij Kis­sin ist ei­ner der gro­ßen Pia­nis­ten un­se­rer Zeit zu er­le­ben. Es spie­len die Ber­li­ner Phil­har­mo­ni­ker. Das Di­ri­gat hat Ma­riss Jan­son.

Don­ners­tag/Frei­tag (17./18.1.), 20 Uhr, Sonn­abend (19.1.), 19 Uhr, Phil­har­mo­nie, Ber­linTier­gar­ten, Rest­kar­ten un­ter: 030 25488999

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.