RE5 fährt wie­der

Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger - - ORANIENBURG / LEEGEBRUCH -

Die bau­stel­len­be­ding­te Un­ter­bre­chung des RE5 zwi­schen Ora­ni­en­burg und Ber­lin en­det am Don­ners­tag um 2.30 Uhr. Vor­erst fah­ren die Zü­ge wie­der plan­mä­ßig.

Die nächs­te län­ge­re Spe­rung auf die­sem Ab­schnitt gibt es vom 29. Ju­li bis 29. Au­gust. Grund sind die um­fang­rei­chen Um­bau­ten am Ka­ro­wer Kreuz.

Für die Fahr­gäs­te der RB 12 (Tem­plin–Ora­ni­en burg–Ber­lin– Wer­neu­chen) soll be­reits ab April zu be­stimm­ten Zei­ten mit ho­her Aus­las­tung die Sitz­platz ka­pa­zi­tät von 150 auf 200 er­höht wer­den, teil­te die Nie­der­bar­ni­mer Ei­sen­bahn Di­ens­tag mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.