In­ter­view mit Haf­leg-Ge­schäfts­füh­rer Jens Win­ter

Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger - - REGION IM BLICK -

Jens Win­ter ist Ge­schäfts­füh­rer der Haf­leg Gm­bH, ge­gen die ak­tu­ell die Be­hör­den er­mit­teln. Des­halb stell­te er sich ei­ni­gen Fra­gen von RA-Re­dAk­ti­ons­lei­teR MAR­kus klu­ge.

Herr Win­ter, was ha­ben Sie ge­dacht, als Sie das ers­te Mal die Auf­nah­men aus Ih­rem Be­trieb ge­se­hen ha­ben?

… das kann nicht sein … Ich war vor­in­for­miert, dass es Bil­der ge­ben wird, hat­te aber da­mit gar nicht ge­rech­net, ich war er­schro­cken.

Wer­den Sie ge­richt­lich ge­gen Ani­mal Rights Watch vor­ge­hen? Schließ­lich sind die Tier­schüt­zer in Ihr Un­ter­neh­men ein­ge­bro­chen.

Das kann ich der­zeit noch nicht sa­gen. Es gibt zu­nächst an­de­re Din­ge auf­zu­ar­bei­ten.

Wel­che Aus­wir­kun­gen hat die Schließung der Schlach­tung für Ih­re Mit­ar­bei­ter und den Be­trieb?

Über die wei­te­re Aus­rich­tung des Be­trie­bes ist noch nicht ent­schie­den.

Wann rech­nen Sie da­mit, wie­der sach­kun­di­ges Per­so­nal ge­fun­den zu ha­ben und den Be­trieb wie­der öff­nen zu kön­nen?

Ge­eig­ne­tes und fach­kun­di­ges Per­so­nal ist schwer zu fin­den.

Was pas­siert mit den Tie­ren, die ak­tu­ell nicht mehr in Ha­ken­berg ge­schlach­tet wer­den kön­nen?

So­wohl un­se­re als auch die Tie­re un­se­rer Kun­den wer­den wei­te We­ge zu­rück­le­gen müs­sen, um ge­schlach­tet zu wer­den.

Wie wol­len Sie in Zu­kunft das Ver­trau­en Ih­rer Kun­den zu­rück­ge­win­nen?

Wir ha­ben uns in der Ver­gan­gen­heit weit ge­öff­net, um un­se­re Pro­duk­ti­on so glä­sern wie mög­lich zu ge­stal­ten. Wir wer­den auch wei­ter­hin das Ge­spräch und den Kon­takt mit un­se­ren Kun­den und Ge­schäfts­part­nern su­chen.

Ar­chiv-Fo­to: Sieg­mar Trenk­ler

War an­geb­lich scho­ckiert, über das, was er se­hen muss­te: Jens Win­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.