Selbst ist die Ge­mein­de!

Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger - - REGION BLICK IM -

Seit Mo­na­ten wird in Ober­krä­mer – im Be­son­de­ren in Schwan­te und Böt­zow – für die Ver­kehrs­si­cher­heit von Ki­ta- und Schul­kin­dern ge­kämpft. Die zu­stän­di­gen Be­hör­den im Kreis und im Land er­ach­te­ten ein Ein­grei­fen bis­her als nicht not­wen­dig, sa­hen die Si­cher­heit als ge­ge­ben an. Die Sor­gen vie­ler El­tern blie­ben, sie ver­stärk­ten sich so­gar mit der Zeit. Sie be­ob­ach­ten seit Jah­ren, dass der Ver­kehr, ge­ra­de der Schwer­last­ver­kehr, in ih­ren Dör­fern im­mer wei­ter zu­nimmt. Zah­len be­le­gen das. Dass die Ge­mein­de jetzt neue Tem­po­an­zei­gen an­schafft, ist der rich­ti­ge Weg, wenn sich über­ge­ord­ne­te Stel­len sträu­ben. Ei­ne lo­gi­sche Schluss­fol­ge­rung: Wenn dir kei­ner bei dei­nen Pro­ble­men zur Sei­te ste­hen will, dann hilf dir selbst. Ganz nach dem Mot­to: Selbst ist die Ge­mein­de! Dass die­se Art der Pro­blem­be­wäl­ti­gung kein All­heil­mit­tel sein kann, ist klar. Aber die Ra­dar-Ta­feln sind ei­ne Über­gangs­lö­sung, mit der kurz­fris­tig die Stra­ße für Kin­der­bei­ne et­was si­che­rer ge­macht wird.

Mar­co Wink­ler

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.