Work­shop: Et­her­net kon­fi­gu­rie­ren

Mac Life Wissen - - Grundlagen Effektiver Arbeitsplatz -

1 Auf Ih­rem Rou­ter tra­gen Sie die Zu­gangs­da­ten Ih­res In­ter­ne­tPro­vi­ders ein. Ge­wöhn­lich läuft DHCP, sonst ak­ti­vie­ren Sie es. Da­bei kön­nen Sie die in­tern ver­wen­de­ten Ip-num­mern vor­ge­ben (im Bild auf ei­ner Fritz­box).

2 Auf dem Mac ist stan­dard­mä­ßig Et­her­net ak­tiv und auf DHCP ge­stellt. Das heißt, ma­cos er­war­tet, dass der Rou­ter die TCP/IPKon­fi­gu­ra­ti­on per DHCP lie­fert. Meist reicht Ka­bel an­schlie­ßen, schon ist der Mac on­li­ne.

3 Wol­len Sie Ip-adres­se, Teil­netz, Rou­ter und DNS ma­nu­ell ein­tra­gen, kli­cken Sie auf „Wei­te­re Op­tio­nen“. Für Ver­bin­dun­gen, wie Vpn-tun­nel oder Pp­poe-ein­wahl, kli­cken Sie un­ter den Schnitt­stel­len auf die Plust­as­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.