BACK­UP MIT TI­ME MA­CHI­NE

Mac Life Wissen - - Inhalt -

1 War Ti­me Ma­chi­ne bis­lang noch nie ak­ti­viert, reicht es, ei­ne ex­ter­ne Fest­plat­te an den Rech­ner an­zu­schlie­ßen, doch na­tür­lich lässt sich das Back­up auch je­der­zeit über die Sys­tem­ein­stel­lun­gen ak­ti­vie­ren und wie­der de­ak­ti­vie­ren.

2 Ent­schei­det man sich, das Back­up ver­schlüs­selt ab­zu­le­gen, ist ein Pass­wort nö­tig. Vor­sicht: Die Ver­schlüs­se­lung lässt sich nur beim Ein­rich­ten ak­ti­vie­ren und macht das Back­up zwar dieb­stahl­si­cher, da­für dau­ern die Back­ups aber deut­lich län­ger.

3 Fügt man in den Ti­me-ma­chineEin­stel­lun­gen ein wei­te­res Back­up-lauf­werk hin­zu, las­sen sich bei­de Vo­lu­mes par­al­lel nut­zen. So schützt man sich vor dem Aus­fall der Back­up-plat­te oder kann an zwei Or­ten den­sel­ben Rech­ner si­chern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.