Icloud Drive er­klärt

Mit IOS 10 und ma­cos Sierra ist auch icloud Drive er­wach­sen ge­wor­den. Wir zei­gen Ih­nen, wie Sie App­les Cloud-di­enst best­mög­lich nut­zen.

MacBIBEL - - INHALT -

11 Sei­ten Spe­zi­al: So nut­zen Sie App­les On­li­ne-spei­cher

Wir ha­ben in Sa­chen Da­ten­si­che­rung ei­nen lan­gen Weg hin­ter uns ge­bracht. Wenn man be­denkt, dass wir al­le noch die Zeit er­lebt ha­ben, in der auch das wich­tigs­te Do­ku­ment sich in Rauch auf­lös­te, wenn der Com­pu­ter sich ver­ab­schie­de­te. Vom Back­up auf Flop­py-dis­ket­ten, über Da­ten­si­che­rungs-cds und ex­ter­ne Fest­plat­ten für Ti­me-ma­chi­ne-back­ups ha­ben wir es mitt­ler­wei­le ins Cloud-zeit­al­ter ge­schafft. In­hal­te wer­den so si­cher wie mög­lich ab­ge­legt und ste­hen auf all Ihren Ge­rä­ten – Macs, PCS, ipho­nes, ipads, an­de­ren Mo­bil-ge­rä­ten und teil­wei­se auch auf Ih­rem Fern­se­her (mit App­le TV) – zur Ver­fü­gung.

Aber es ist nicht al­les Gold, was glänzt – und auch Cloud-ba­sier­te Spei­cher­lö­sun­gen kön­nen Ha­ken, Li­mi­tie­run­gen und Ei­gen­ar­ten ha­ben, die man be­den­ken muss. App­les icloud Drive ist – seit ma­cos Sierra und IOS 10 – vi­el­leicht die in­tui­tivs­te am Markt ver­füg­ba­re Lö­sung. Und den­noch ist icloud Drive et­was, das man erst ein­mal er­ler­nen und durch­drin­gen muss, be­vor es ei­nem wirk­lich mehr Ar­beit ab­nimmt als schafft.

Ge­nau das ha­ben wir für Sie ge­macht. Hier ler­nen Sie, wie Sie icloud Drive op­ti­mal für sich und Ih­re Zwe­cke ein­set­zen!

Un­ter ma­cos Sierra kön­nen Sie den Desk­top und den Do­ku­men­te-ord­ner in die icloud spie­geln, so dass Sie de­ren In­hal­te im­mer und über­all ver­füg­bar ha­ben. So­gar im Web via icloud.com. Vie­le Apps le­gen ih­re Da­ten di­rekt in ei­nem ei­ge­nen Ord­ner im icloud...

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.