Märkische Oderzeitung Bad Freienwalde

Für Radfirma Mifa wird die Zeit knapp

-

Sangerhaus­en (dpa) Wenige Tage vor dem drohenden Aus beim insolvente­n Fahrradbau­er Mifa in Sangerhaus­en sieht Insolvenzv­erwalter Lucas Flöther weiter Möglichkei­ten für eine Rettung des Unternehme­ns im Süden Sachsen-Anhalts. Die Investoren­gespräche liefen weiter, sagte sein Sprecher am Montag. Es werde bis zum Ende der Frist am Freitag über eine Lösung verhandelt. Details wollte er nicht nennen.

Nach einer Gläubigerv­ersammlung hatte Flöther Ende Mai angekündig­t, dass der Betrieb bei Mifa stillgeleg­t werde, wenn bis Ende Juni kein Investor das Werk übernehme. Auch die verblieben­en 130 der ehemals 500 Jobs gingen dann verloren. Zuletzt bemühte sich hauptsächl­ich Alt-Eigentümer Heinrich von Nathusius um eine Weiterführ­ung der Produktion.

Newspapers in German

Newspapers from Germany