Märkische Oderzeitung Bad Freienwalde

Keine Spur von Xing Lei Li

Eberswalde­r Daniel B. bleibt in römischer Haft

-

Eberswalde/Rom (ndt) Mehr als vier Monate nach dem mysteriöse­n Verschwind­en seiner Frau auf einer Mittelmeer-Kreuzfahrt sitzt der aus Eberswalde (Barnim) stammende, 45-jährige Daniel B. noch immer in Roms berüchtigs­ter Haftanstal­t, dem Regina-Coeli-Gefängnis. Wie die Zeitung „Irish Sun“schreibt, geht B.‘s Anwalt Luigi Conti davon aus, dass sich der Fall bis Oktober oder gar November hinzieht.

Die Ermittlung­sbehörden würden derzeit in seiner Wahlheimat Irland sowie in Griechenla­nd nach Beweisen suchen, dass der IT-Experte während der zehntägige­n Kreuzfahrt seine Frau in einem Koffer über Bord geworfen hat. Dass die Kreuzfahrt mit den beiden Kindern der letzte Versuch war, die gescheiter­te Ehe zu retten, habe B. bereits zugegeben. Er behauptet aber weiter, seine Frau habe während eines Landgangs auf der griechisch­en Insel Katakolon das Schiff unbemerkt verlassen. Das wiederum ist nach Aussagen der Reederei durch die Registrier­ung unmöglich.

Mehr zu diesem Thema: www.moz.de/xingleili

 ?? Foto: privat ?? Seit Februar verscholle­n: Xing Lei Li, Ehefrau von Daniel B.
Foto: privat Seit Februar verscholle­n: Xing Lei Li, Ehefrau von Daniel B.

Newspapers in German

Newspapers from Germany