Märkische Oderzeitung Bad Freienwalde

MOTIVATION

-

Mein Bruder erzählt mir schon wochenlang, dass er mit dem Kiffen aufhören will. Ich sehe ihn aber immer wieder mit einem Joint. Er ist dann auch zerknirsch­t ... Wie kann ich ihm einen Schubs geben?

Vielleicht versuchen Sie es mit einem Lob, dass er sich zu einem drogenfrei­en Leben entschloss­en hat. Zwischen dem Entschluss und der Verhaltens­änderung liegt aber offensicht­lich bei vielen Menschen noch ein ganzer Schritt, was man an den vielen Rauchern sehen kann, die sich eigentlich schon definitiv entschiede­n haben, nicht mehr zu rauchen. Ein kleiner „Schubs“könnte vielleicht die Frage sein, wie genau er seinen CannabisKo­nsum verändern möchte oder wie er künftig reagieren will, wenn seine Kumpels ihm einen Joint anbieten.

Mit unserer Tochter haben wir derzeit Probleme, da sie in ihrem Freundeskr­eis sehr oft Joints raucht. Sie sagt selbst, dass sie dadurch manchmal Dinge verschusse­lt. Aber aufhören will sie nicht. Was können wir tun, damit sie das Kiffen lässt?

Ihre Tochter hat bereits einen Schritt in die richtige Richtung getan. Sie sieht die negativen Auswirkung­en des CannabisKo­nsums. Der Weg zum Verzicht gelingt oft nur Stück für Stück. Sie können Ihrer Tochter helfen, indem Sie ihre kritische Reflexion fördern, zum Beispiel, indem Sie sie fragen, was sie erwartet, wenn sie weiter kifft wie bisher oder was sich verändern würde, wenn sie weniger kifft. Vielleicht reduziert sie dann den Konsum oder stellt ihn ganz ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany