En­de des Weg­du­ckens

Märkische Oderzeitung Bad Freienwalde - - VORDERSEIT­E - Ste­fan Ke­gel zur Rol­le Deutsch­lands in der Welt

Für ei­nen eins­ti­gen Di­plo­ma­ten wa­ren es deut­li­che Wor­te, die Bun­des­prä­si­dent Frank-Wal­ter St­ein­mei­er am Frei­tag bei der Münch­ner Si­cher­heits­kon­fe­renz wähl­te. So wie vor sechs Jah­ren sein Vor­gän­ger Joa­chim Gauck ei­ne ak­ti­ve­re Rol­le Deutsch­lands in der Welt ge­for­dert hat­te, nahm sich St­ein­mei­er die jahr­zehn­te­lang ein­ge­üb­te Rol­le der Deut­schen vor, Kon­flik­te welt­weit mit mo­ra­lisch er­ho­be­nem Zei­ge­fin­gers zu kom­men­tie­ren, oft oh­ne ei­ne Initia­ti­ve für ei­ne Lö­sung zu bie­ten.

Was St­ein­mei­er sa­gen will: Die­se Rol­le wird Deutsch­land sich nicht mehr lan­ge leis­ten kön­nen. Der Rück­zug der Ame­ri­ka­ner als Ord­nungs­macht er­for­dert es, selbst tä­tig zu wer­den, wenn man Eu­ro­pas Um­ge­bung nicht den Au­to­kra­ten und Kriegs­fürs­ten die­ser Welt über­las­sen will.

Die neue Rol­le kann das Land di­plo­ma­tisch aus­fül­len. Aber auch die bes­te di­plo­ma­ti­sche Initia­ti­ve baut auf dem Ge­wicht des Staa­tes auf, der da­hin­ter steht: po­li­tisch, wirt­schaft­lich und mi­li­tä­risch. Die­se Rol­le an­zu­neh­men und zu ge­stal­ten, dar­in liegt die Her­aus­for­de­rung für ein Deutsch­land, das sich nicht mehr hin­ter dem ame­ri­ka­ni­schen Rü­cken weg­du­cken kann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.