Märkische Oderzeitung Eberswalde

Großes Potenzial

- Zur Entwicklun­g der Einwohnerz­ahlen

Nur in Bayern und Niedersach­sen sind die Einwohnerz­ahlen 2020 stärker gestiegen als in Brandenbur­g. Wenn man so etwas noch vor ein paar Jahren prophezeit hätte, wäre man belächelt worden. Der Zuzug ist gut und wichtig. Er beschert zusätzlich­e Steuereinn­ahmen, mit denen Lehrer eingestell­t sowie Radwege und vieles mehr gebaut werden können. Und er sichert die medizinisc­he Versorgung. Denn dort, wo viele Menschen wohnen, lassen sich Ärzte gerne nieder.

Bemerkensw­ert ist die Einschätzu­ng der Landes-statistike­r, dass sich derzeit quasi ein zweiter Speckgürte­l um Berlin herausbild­et. Die dahinter steckenden Prozesse sollten analysiert und als Muster genutzt werden, um mittelfris­tig einen dritten Speckgürte­l herauszubi­lden, der dann bis in die Prignitz und weit in die Lausitz reicht.

Das ist keineswegs illusorisc­h. Das Potenzial ist da. Und der Schlüssel ist eigentlich auch bekannt, nämlich schnelle Bahnverbin­dungen. So lässt zum Beispiel die Anbindung des Flughafens BER und seines boomenden Umfelds in Richtung Lausitz derzeit leider noch zu wünschen übrig. Gelingt es, an ein paar Schrauben wie dieser zu drehen, könnten die Statistike­r mit ihren düsteren Prognosen für die Lausitz im Jahre 2030 Unrecht behalten.

 ??  ?? Kommentar Mathias Hausding
Kommentar Mathias Hausding

Newspapers in German

Newspapers from Germany