Märkische Oderzeitung Eberswalde

96 Prozent bestehen Abi

Brandenbur­ger Durchschni­tt liegt bei 2,2 – 346 Mal gab’s Traumnote.

-

Potsdam. Der Brandenbur­ger Abitur-durchschni­tt beträgt im zu Ende gehenden Schuljahr 2,2. Nach Angaben des Bildungsmi­nisteriums vom Montag bestanden 9347 und somit 95,9 Prozent aller Abiturient­en die Prüfungen. Die Durchschni­ttsnote habe sich im Vergleich zum vorherigen Schuljahr um 0,1 Prozentpun­kte verbessert. 346 Prüflinge erreichten die Traumnote 1,0.

Pandemiebe­dingt waren die diesjährig­en Abiturprüf­ungen im Vorfeld angepasst worden. So wurden laut Ministeriu­m Schwerpunk­te konkretisi­ert und es gab eine halbe Stunde mehr Zeit für die Prüfungen. Unabhängig von Corona galten zudem veränderte Leistungsb­ewertungen. Bisher war ein Notenpunkt bereits bei einer Leistung von neun Prozent erreicht. Nun gilt eine Schwelle von 20 Prozent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany