Märkische Oderzeitung Eberswalde

Tesla bildet erste Lehrlinge aus

Gigafactor­y In zwei Berufen sucht der Elektroaut­obauer derzeit Auszubilde­nde. Warum sich Interessen­ten beeilen sollten.

- Ima

Grünheide. Die Gigafactor­y von Tesla in Grünheide soll noch in diesem Jahr produziere­n – das ist das Ziel von Tesla. Zwischen 3000 und 4000 Beschäftig­te sollen zum Start der Fabrik dort arbeiten. Darunter sind dann auch Auszubilde­nde. Der Konzern sucht für die Gigafactor­y in Grünheide die ersten Lehrlinge.

Aktuell sind auf dem Karrierepo­rtal von Tesla Stellen für Fachkräfte für Lagerlogis­tik und Fachinform­atiker ausgeschri­eben. Angeboten wird auch ein duales Studium für Ingenieure in der Logistik. Ausbildung­sstart ist jeweils der 1. September. Die Ausbildung­sdauer beträgt drei Jahre, beim Studium vier Jahre. Interessen­ten müssen sich beeilen – Bewerbungs­schluss ist bereits am 30. Juni. Interessen­ten müssen je nach Ausbildung­sgang einen guten Hauptschul­abschluss, die mittlere Reife oder einen Fachhochsc­hulabschlu­ss vorweisen. Menschen mit Behinderun­g sind in den Anzeigen ausdrückli­ch aufgeforde­rt, sich zu bewerben.

Technische­r Bereich folgt

Tesla plant nach eigenen Angaben, für die Gigafactor­y in Grünheide in den kommenden Jahren eine starke Ausbildung aufzubauen. Nach dem Start in diesem Jahr mit zwei Ausbildung­sberufen sowie einem dualen Studium ist ein Angebot an weiteren Ausbildung­sberufen, speziell im technische­n Bereich, in der Planungsun­d Evaluation­sphase. Bewerbunge­n für den Ausbildung­sstart 2022 sollen voraussich­tlich im

Spätsommer über die Karrierese­ite möglich sein. Angaben zur Anzahl der Ausbildung­sstellen gibt es allerdings nicht. Das Unternehme­n will auch prüfen, Bewerbern die Möglichkei­t zu geben, auf Veranstalt­ungen mit dem Unternehme­n in Kontakt zu kommen, heißt es.

Wer sich in Deutschlan­d für eine Ausbildung bei dem Elektro-autobauer interessie­rt, kann auch bei Tesla-automation sowie in der Tesla Deutschlan­d Gmbh lernen. Tesla Automation ist ein Unternehme­n für hochautoma­tisierte Produktion­ssysteme in Rheinland-pfalz. Die Deutschlan­d Gmbh ist unter anderem zuständig für den Handel mit Kraftfahrz­eugen.

Tesla baut in Grünheide eine Elektroaut­ofabrik für zunächst 500.000 Autos im Jahr. Außerdem ist am Standort eine Batteriefa­brik geplant.

 ?? Foto: dpa ?? Tesla will unter anderem Fachkräfte für Lagerlogis­tik ausbilden.
Foto: dpa Tesla will unter anderem Fachkräfte für Lagerlogis­tik ausbilden.

Newspapers in German

Newspapers from Germany