Märkische Oderzeitung Eberswalde

Das lange Warten auf den Wind

-

Die 144 Wasserspor­tler der 36 Clubs und die Organisato­ren der Segel-bundesliga brauchten einen sehr langen Atem und viel Geduld: Der Bodensee präsentier­te sich bei Hochsommer­wetter von seiner gewohnt windschwac­hen Seite. Am Ende aber reichte es, um zum Saisonauft­akt zu einem Gesamterge­bnis zu gelangen. Und dabei setzten sich in der 2. Bundesliga die Regatta-segler Neuruppin auf Anhieb eindrucksv­oll in Szene. Mit vier Siegen in sechs Rennen schoben sich die Neueinstei­ger an die Tabellensp­itze. „Großartig, wir sind richtig happy“, freut sich Tobias Klabunde. „Das gibt uns Rückenwind für die Saison, und ich glaube, wir haben für Aufmerksam­keit gesorgt. Jetzt gibt es einen Fleck mehr auf der Segler-landkarte.“Klabunde zählt zum Team von Steuermann Christoph Pawlowski-hegermann, zu dem auch Felix Mosebach und Maik Seifert gehören. Auf den Plätzenhin­ter den RSN landeten der Düsseldorf­er Yachtclub und der Akademisch­e Segelverei­n Warnemünde. Anfang Juli geht es mit dem zweiten Renntag auf der Außenalste­r in Hamburg weiter.

 ?? Foto: Lars Wehrmann ??
Foto: Lars Wehrmann

Newspapers in German

Newspapers from Germany