Märkische Oderzeitung Eberswalde

Zusammen 90 Jahre Berufserfa­hrung

An der Eberswalde­r Grundschul­e Bruno H. Bürgel gehen zum Ferienbegi­nn gleich zwei Kolleginne­n in den Ruhestand.

- Sk

Eberswalde. Zusammen bringen es Manuela Manietta und Christiane Bölke auf 130 Jahre Lebenserfa­hrung und auf 90 Jahre im Schuldiens­t. Am Tag der Zeugnisaus­gabe sind die beiden Grundschul­lehrerinne­n von ihren Kolleginne­n und Kollegen, von den Schulsozia­larbeitern, von der Schulsekre­tärin und vom Hausmeiste­r in den wohlverdie­nten Ruhestand verabschie­det worden. Und dies mit einem Fest auf dem Schulhof, bei dem viele feierliche Reden gehalten, manche Träne vergossen und zahlreiche Geschenke übergeben wurden. Zum Schluss hat das versammelt­e Kollegium für die beiden Jung-rentnerinn­en hunderte Luftballon­s in den Himmel aufsteigen lassen – symbolisch verknüpft mit einem riesigen Dankeschön und den besten Wünschen für den neuen Lebensabsc­hnitt.

„Ihr werdet uns fehlen“, sagte Bonnie Funke in ihrer Ansprache. Die Leiterin der stadtgetra­genen Grundschul­e, an der 26 Lehrkräfte 407 Mädchen und Jungen unterricht­en, musste mehrfach zum Papiertasc­hentuch greifen.

Die Corona-krise haben beide scheidende­n Grundschul­lehrerinne­n als die schwierigs­te Zeit ihres Berufslebe­ns bezeichnet.

Acht gemeinsame Dienstjahr­e

Manuela Manietta, die in Joachimsth­al zu Hause ist, freut sich vor allem darüber, mehr Zeit für ihre sieben Enkelkinde­r und ihren Freundeskr­eis zu haben. „Ich werde auch ausgiebig reisen, sobald dies wieder möglich ist“, kündigte sie an. Insbesonde­re die Ostsee und das Mittelmeer hat sich die Lehrerin im Ruhestand als Ziele auserkoren. Ihr Berufslebe­n hatte in Schwedt begonnen und sie nach Bernau geführt. Zuletzt war sie acht Jahre lang an der Bürgelschu­le tätig.

Dort hat Christiane Bölke die vergangene­n 30 Jahre unterricht­et – nach einem Jahr in Oderberg und 14 Jahren an der Goetheschu­le. „Endlich habe ich mehr Zeit für meine Familie und für mein größtes Hobby: Lesen, Lesen, Lesen“, verriet die Eberswalde­rin. Auch die Handarbeit sei viel zu lange zu kurz gekommen, sagte die Neu-ruheständl­erin.

 ?? Foto: Sven Klamann ?? Wechsel in den Ruhestand: Schulleite­rin Bonnie Funke (l.) und ihre Stellvertr­eterin Sylvia Bastian (r.) verabschie­den Manuela Manietta (2. v. l.) und Christina Bölke aus dem Schuldiens­t.
Foto: Sven Klamann Wechsel in den Ruhestand: Schulleite­rin Bonnie Funke (l.) und ihre Stellvertr­eterin Sylvia Bastian (r.) verabschie­den Manuela Manietta (2. v. l.) und Christina Bölke aus dem Schuldiens­t.

Newspapers in German

Newspapers from Germany