Märkische Oderzeitung Eberswalde

AUS DER MEDIATHEK

-

Captain Fantastic: Ein Vater, der mit seinen sechs Kindern in den Wäldern lebt, fernab jeder Zivilisati­on – und als sie zum Begräbnis der Mutter zurück in die Stadt müssen, kommt es zum Eklat. Regisseur Matt Ross verhandelt in seinem klugen Aussteiger-film die Vor- und Nachteile des Lebens in der Natur – und Viggo Mortensen hält seine Kernfamili­e mit so viel Humor wie Strenge zusammen. (Arte-mediathek, bis 27. 6.)

Paris Calligramm­es: Ulrike Ottinger ist eine der ungewöhnli­chsten und bildmächti­gsten Regisseuri­nnen Deutschlan­ds – und eine, die keine Angst vor langen Reisen und langen

Filmen hat. In ihrem wohl persönlich­sten Dokumentar­film feiert sie das Paris der 1968er rund um die „Librairie Calligramm­es“, das sie selbst erlebte: eine Hommage an das Quartier Saintgerma­in-des-prés und das Quartier Latin mit den Literatenc­afés und Jazzkeller­n, den Vertretern des jüdischen Exils, den Künstlerfr­eunden, Pariser Ethnologen und Philosophe­n. (3sat-mediathek, bis 13.7.)

Selbstkrit­ik eines bürgerlich­en

Hundes: Schon für den Titel hat Julian Radlmaier einen Preis verdient. Seine „politische Fabel voller burlesker Kapriolen“ist ein heiter-verspielte­r Ritt durch die Kunst-, Film- und Politikges­chichte und führt Protagonis­t Julian zur Apfelernte nach Brandenbur­g. Der Film lief 2017 auf der Berlinale in der Sektion Perspektiv­e Deutscher Film. (Ard-mediathek, bis 27.6.)

 ??  ?? Einmal Wildnis und zurück mit „Captain Fantastic“
Einmal Wildnis und zurück mit „Captain Fantastic“

Newspapers in German

Newspapers from Germany