Old­ti­mer im Stet­ti­ner Mu­se­um

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - WO?HIN! - KUNST -

Das Stet­ti­ner Mu­se­um für Tech­nik

und Ver­kehr hat sechs Old­ti­mer der Mar­ke Stoewer er­hal­ten, die bis 1945 in der da­mals deut­schen Stadt her­ge­stellt wur­den. Sie sind Teil ei­ner rund 1000 Ex­po­na­te um­fas­sen­den Samm­lung, die das Mu­se­um kürz­lich von dem pri­va­ten Samm­ler Man­fried Bau­er er­wor­ben hat. Zu ihr ge­hö­ren ne­ben den ed­len Li­mou­si­nen auch Fahr­rä­der, Näh­ma­schi­nen so­wie his­to­ri­sche Wer­be­pla­ka­te und Fo­tos. Die meis­ten Ex­po­na­te sol­len vor­aus­sicht­lich ab En­de Ok­to­ber in ei­ner Son­der­aus­stel­lung ge­zeigt wer­den. Die Fir­ma Stoewer war 1858 in Stet­tin ge­grün­det wor­den und stell­te zu­nächst Näh­ma­schi­nen so­wie Fahr­rä­der her. En­de des 19. Jahr­hun­derts wur­de die Pro­duk­ti­on um Au­tos er­wei­tert. Man­fried Bau­er, ein ge­bür­ti­ger Stet­ti­ner, hat­te 2002 im hes­si­schen Wald-mi­chel­bach das ein­zi­ge Stoewer-mu­se­um der Welt er­öff­net. Nun keh­ren die Ex­po­na­te in ih­re ehe­ma­li­ge Hei­mat zu­rück.

Das Stet­ti­ner Mu­se­um hat sei­nen Sitz in ei­nem al­ten Stra­ßen­bahn­de­pot. ds

Mehr In­fos: www.mu­ze­um­tech­ni­ki.eu

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.