Das Netz ist für al­le da

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - BRANDENBUR­G - Kom­men­tar Andre­as Wendt über In­ves­ti­tio­nen ins Mo­bil­funk­netz

Bernau hat al­len Grund zum Ju­beln. Die ers­te Bran­den­bur­ger 5G-sta­ti­on ist im Bar­nim in Be­trieb ge­gan­gen und ver­sorgt Vo­da­fo­ne-kun­den mit hy­per­schnel­lem In­ter­net, das den All­tag ver­än­dern wird, wenn das Netz flä­chen­de­ckend ar­bei­tet. Vo­da­fo­ne selbst nennt als Bei­spie­le selbst­fah­ren­de Au­tos so­wie ei­ne Welt oh­ne Am­peln, Staus und Ver­kehrs­to­te.

Das sind schö­ne Aus­sich­ten für die Welt von mor­gen. In der Welt von heu­te gibt es aber im­mer noch ge­nug wei­ße Fle­cken, in de­nen ein Han­dy­kauf auf Grund des feh­len­den Net­zes pu­re Ver­schwen­dung ist. Meist trifft es die länd­li­chen Re­gio­nen. Und die Be­fürch­tung ist, dass auch die 5G-da­ten­au­to­bahn am Ran­de dicht be­sie­del­ter Städ­te en­det und in ei­nen löch­ri­gen Feld­weg über­geht, der nur mit Schritt­ge­schwin­dig­keit zu be­fah­ren ist.

Will Bran­den­burg Feh­ler des bis­he­ri­gen, lü­cken­haf­ten Netz­aus­baus nicht wie­der­ho­len, bei dem Ein­woh­ner und Un­ter­neh­men in der Pe­ri­phe­rie des Lan­des be­nach­tei­ligt wur­den, dann ge­hö­ren 5G-mas­ten übe­r­all hin, da­mit kei­ner durchs Netz fällt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.