Su­che nach ei­ner Lö­sung

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - FRANKFURTE­R STADTBOTE - Kom­men­tar Heinz Kan­nen­berg Zur Zu­kunft der Bus­li­nie 983

Der Grenz­bus 983 ist ei­ne Er­folgs­ge­schich­te der Dop­pel­stadt. Es wa­ren vor al­lem die Stu­die­ren­den, die die­sen Bus zum Start ge­bracht ha­ben. Es ist nach wie vor die ein­zi­ge grenz­über­grei­fen­de Bus­li­nie im Öf­fent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr zwi­schen Deutsch­land und Po­len. Da­von pro­fi­tie­ren auch die Frank­fur­ter und am Bahn­hof an­kom­men­de Stadt­be­su­cher. Doch Jahr für Jahr ist die Ver­län­ge­rung des Ver­tra­ges für die Bus­li­nie ei­ne Zit­ter­par­tie. In Po­len mit sei­ner zen­tra­lis­ti­schen Struk­tur gibt es an­de­re Ge­set­ze als im fö­de­ra­len Deutsch­land, wenn es um die kom­mu­na­le Selbst­ver­wal­tung und Haus­halts­fi­nan­zie­rung geht. Ex-bür­ger­meis­ter To­masz Cis­ze­wicz soll in den Vor­jah­ren im­mer wie­der ver­ant­wort­ba­re Aus­nah­me­re­ge­lun­gen ge­fun­den ha­ben. Cis­ze­wicz galt als mu­ti­ger Pio­nier kon­kre­ter Schrit­te der Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen den Nach­bar­städ­ten. Sein Nach­fol­ger Ma­ri­usz Ole­j­nicz­ak will sich mit ei­nem Gut­ach­ten ab­si­chern. Das ist ver­ständ­lich. Doch auch Ole­j­nicz­ak will das Pro­jekt fort­füh­ren. Bei ei­nem Re­dak­ti­ons­ge­spräch im No­vem­ber 2018 nann­te er den Grenz­bus ei­nen Voll­tref­fer. Vor al­lem geht es nun um ei­ne lang­fris­ti­ge Lö­sung. Ein Schei­tern der Li­nie 983 wür­de ei­ne Be­wer­bung als Eu­ro­päi­sche Kul­tur­haupt­stadt oh­ne­hin ad ab­sur­dum füh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.