Trai­ner Prokop ver­zich­tet auf Sil­vio Hei­ne­vet­ter

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - SPORT -

Han­no­ver.

Die Nach­richt des Ta­ges ver­steck­te Chris­ti­an Prokop in ei­nem Ne­ben­satz. Knapp neun Mi­nu­ten dau­er­te die Pres­se­kon­fe­renz be­reits, da ver­kün­de­te der Bun­des­trai­ner die neue deut­sche Tor­hü­ter-hier­ar­chie für die kom­men­den Auf­ga­ben: Eu­ro­pa­meis­ter Andre­as Wolff und der Neu-kie­ler Da­rio Qu­en­stedt bil­den das Ge­spann für die Par­ti­en der deut­schen Hand­bal­ler ge­gen Kroatien am 23. und 26. Ok­to­ber. Der Ber­li­ner Sil­vio Hei­ne­vet­ter, zu­letzt ne­ben Wolff ge­setzt, ist erst mal raus.

„Bei Sil­vio war et­was Ent­täu­schung zu spü­ren, weil er sich im Krei­se der Na­tio­nal­mann­schaft auch im­mer wohl­fühlt“, sag­te Prokop über das Te­le­fo­nat mit Hei­ne­vet­ter, dem mit 192 Län­der­spie­len mit Ab­stand er­fah­rens­ten ak­tu­el­len Na­tio­nal­spie­ler. Mit sei­nem Ka­der sorg­te Prokop am Mon­tag für ein kla­res State­ment vor der EM. Die Be­deu­tung des be­vor­ste­hen­den Lehr­gangs ist mit Blick auf das Tur­nier ele­men­tar, ist es doch die letz­te ge­mein­sa­me Trai­nings­wo­che, be­vor es am 2. Ja­nu­ar in die un­mit­tel­ba­re Vor­be­rei­tung geht. Prokop be­ton­te al­ler­dings, dass der EM-ZUG für Hei­ne­vet­ter noch nicht ab­ge­fah­ren ist. sid

Fo­to: dpa

Chris­ti­an Prokop

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.