Ge­wusst?

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - MEDIEN - (ef)

Ne­bel – das ist nichts an­de­res als ei­ne Wolke. Nur schwebt die nicht hoch oben am Him­mel, son­dern in der Nä­he des Bo­dens. Ne­bel ent­steht, wenn sich die Feuch­tig­keit, die in der Luft als Was­ser­dampf ent­hal­ten ist, ab­kühlt. Im Herbst gibt es im­mer viel Ne­bel, denn die Näch­te sind oft schon rich­tig kalt. Be­son­ders schnell kühlt die Luft di­rekt über dem Bo­den ab. Die dar­in ent­hal­te­ne Feuch­tig­keit ist für uns als Ne­bel sicht­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.