Leu­te im Blick

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - BLICK IN DIE WELT -

Ka­ta­ri­na Witt Ma­rio Adorf

Der Schau­spie­ler (89) sieht dem En­de des Le­bens ge­las­sen ent­ge­gen. „Ich hof­fe mal, mir bei die­sem The­ma die Ge­las­sen­heit zu be­wah­ren, die mir schon früh in mei­nem Le­ben nach­ge­sagt wor­den ist“, sag­te Adorf dem Re­dak­ti­ons­netz­werk Deutsch­land. „Ich möch­te das Ster­ben so ak­zep­tie­ren, wie es mir wi­der­fährt“, er­klär­te er.

Der eins­ti­ge Eis­lauf­star fühlt sich durch ih­re Ddr-ver­gan­gen­heit frei­er und to­le­ran­ter als vie­le Frau­en im Wes­ten. „Wo man­che West-frau in mei­ner Ge­ne­ra­ti­on noch da­mit kämpft, was ih­re El­tern­ge­ne­ra­ti­on sich er­obern muss­te, mer­ke ich, dass ich viel frei­er, viel un­ab­hän­gi­ger, viel li­be­ra­ler, viel to­le­ran­ter sein kann“, sag­te der eins­ti­ge Eis­lauf­star dem „Ta­ges­spie­gel“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.