Ver­trei­bung von 1,5 Mil­lio­nen Po­len

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - WO?HIN! - KUNST -

Frank­furt.

„Ver­trie­be­ne von 1939 … De­por­ta­tio­nen von pol­ni­schen Bür­gern aus den ins Drit­te Reich ein­ge­glie­der­ten Ge­bie­ten“ist der Ti­tel ei­ner Aus­stel­lung in Frank­furt. Sie zeigt Col­la­gen aus Fo­tos, Pla­ka­ten und Do­ku­men­ten so­wie „Wo­chen­schau“-aus­schnit­te und Kom­men­ta­re von Zeit­zeu­gen. Et­wa 1,5 Mil­lio­nen Po­len wa­ren von die­ser Um­sied­lung nach dem deut­schen Über­fall 1939 be­trof­fen. Ein um­fang­rei­ches Rah­men­pro­gramm an der Vi­a­d­ri­na be­glei­tet die Aus­stel­lung red

In­fo:

Ab Di­ens­tag (29.10.) 17 Uhr, Ma­ri­en­kir­che Frank­furt, tgl. von 10–16 Uhr

Fo­to: Vi­a­d­ri­na

Aus­stel­lungs­mo­tiv: Mil­lio­nen Men­schen wa­ren nach dem deut­schen Über­fall auf Po­len 1939 hei­mat­los

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.