Jun­ge Fa­mi­li­en zie­hen gern in das Dorf mit rei­chem Ver­eins­le­ben

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - MEINE STADT -

Nächs­tes Jahr kann der Orts­teil, der bis 1937 Tz­schetz­sch­now hieß, auf 790 Jah­re sei­ner Erst­erwäh­nung zu­rück­bli­cken. Ge­mein­sam mit dem Orts­bei­rat sor­gen die an­säs­si­gen Ver­ei­ne wie die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr, der Hei­mat­ver­ein und der Kar­ne­vals­club für ein lebendiges Dorf­le­ben. Im gut ge­füll­ten Ver­an­stal­tungs­ka­len­der ste­hen re­gel­mä­ßig Back­ta­ge am Holz­back­ofen in der Orts­mit­te. Das tra­di­tio­nel­le Ern­te­fest samt Um­zug bildet den Hö­he­punkt im Jah­res­pro­gramm. Zur Zeit hat Gül­den­dorf 872 Ein­woh­ner. Der Orts­teil ist bei jun­gen Fa­mi­li­en mit Kin­dern sehr be­liebt und wächst stän­dig. Ge­trübt wird die Idylle durch den Lärm der Au­to­bahn.

» Orts­vor­ste­he­rin: Brun­hild Grei­ser brun­hild.grei­[email protected]­den­dorf.de 0335/537705

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.