Ab 2020 neu­er Min­dest­lohn

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - WIRTSCHAFT - Dpa

Der Min­dest­lohn für öf­fent­li­che Auf­trä­ge in Ber­lin soll künf­tig bei rund 12,50 Eu­ro pro St­un­de lie­gen. Er soll aber erst ab ei­ner Grö­ßen­ord­nung von 50 000 Eu­ro bei Bau­leis­tun­gen und von 10 000 Eu­ro bei Di­enst­leis­tun­gen gel­ten. Auf die­se ein­heit­li­chen Gren­zen im neu­en Ver­ga­be­ge­setz hat sich der Ko­ali­ti­ons­aus­schuss ge­ei­nigt. Der neue Ein­stiegs­ta­rif be­trägt ab An­fang 2020 rund 12,50 Eu­ro. Bis­her liegt der Ver­ga­be-min­dest­lohn bei neun Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.