Gu­ten Mor­gen

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - FRANKFURTE­R STADTBOTE - Von Li­sa Mahl­ke

Man­che Nach­rich­ten ma­chen es im Re­dak­ti­ons­all­tag schwer, ei­ne klei­ne, hei­te­re Ru­brik wie die­sen „Gu­ten Mor­gen“zu fül­len. Denn auch beim Frank­fur­ter Stadt­bo­ten hat die Mit­tei­lung über den Tod Jörg Glei­sen­steins gro­ße Be­trof­fen­heit aus­ge­löst. In Un­ter­hal­tun­gen – die mit Jour­na­lis­ten mit­un­ter et­was zäh und müh­sam sein kön­nen – war der De­zer­nent nie hek­tisch, im­mer freund­lich, ru­hig, als ehr­li­cher Ge­sprächs­part­ner von uns Re­dak­teu­ren sehr ge­schätzt, zu­mal er auch das Gut der Pres­se­frei­heit hoch­hielt. Als je­mand, der die Welt bes­ser ma­chen will, hat man es heu­te lei­der nicht be­son­ders leicht in der Ge­sell­schaft. Seit Mon­tag gibt es ei­nen Idea­lis­ten we­ni­ger – da­bei bräuch­te es noch viel mehr Men­schen wie Jörg Glei­sen­stein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.