Dau­er­haf­te Ein­nah­men

Ke­nia-ko­ali­ti­on soll­te sich bei ih­rer Di­gi­tal­stra­te­gie viel mehr an den skan­di­na­vi­schen Län­dern ori­en­tie­ren.

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - LESERBRIEF­E -

Zu „An 1200 Or­ten kommt Bau von Funk­mas­ten schwer vor­an“(Aus­ga­be vom 20. No­vem­ber):

Die For­de­rung des Ucker­mar­ker Un­ter­neh­mers Hel­mut Preu­ße nach ei­nem na­tio­na­len Roa­ming beim Mo­bil­funk führt in die rich­ti­ge Rich­tung. Schließ­lich ha­ben an­de­re Län­der wie Schwe­den, wo man häu­fig selbst in den ent­le­gens­ten länd­li­chen Ge­bie­ten noch ei­ne schnel­le In­ter­net­ver­bin­dung fin­det, hier­mit sehr gu­te al­lo­ka­ti­ve Markt­er­fah­run­gen ge­macht. Des­halb soll­te eben­falls die neue Ke­nia-ko­ali­ti­on in Bran­den­burg sich bei ih­rer Di­gi­tal­stra­te­gie viel mehr an den skan­di­na­vi­schen Län­dern ori­en­tie­ren, zu­mal dort auch nicht sel­ten die Kom­mu­nen hoch­mo­der­ne Glas­fa­ser­net­ze selbst be­trei­ben und da­mit nicht nur Start-ups stär­ken, son­dern zu­sätz­lich si­che­re und dau­er­haf­te Ein­nah­men für ih­re öf­fent­li­chen Haus­hal­te ge­ne­rie­ren.

Ras­mus Ph. Helt Hamburg

Fo­to: dpa

Fun­k­lö­cher sind in Deutsch­land noch gang und gä­be.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.